Wie wir handeln

Nachhaltige Entwicklung verbindet wirtschaftlichen Fortschritt mit sozialer Gerechtigkeit und mit dem Schutz der Umwelt. Die Sparkassen-Finanzgruppe bekennt sich zu diesem Prinzip. Zu diesem Zweck wurde ein übergeordnetes, strategisches Nachhaltigkeitsverständnis formuliert. Ein wichtiger Bestandteil sind die Leitsätze zur Nachhaltigkeit. Sie dienen als Orientierungsrahmen für unsere Nachhaltigkeitsberichterstattung.

 

Mit dem „Bericht an die Gesellschaft“ machen die Sparkassen sichtbar, wie sie mit ihrer Haltung, ihren Produkten und ihren Initiativen zu nachhaltiger Entwick- lung in den Regionen beitragen und ihren öffentlichen Auftrag erfüllen. 

Werte, Selbstverständnis, Leitbild, Strategien und Ziele sowie deren konkrete Umsetzung in der Sparkasse.

Das Indikatoren-Set „Haltung“ bildet die Werte und Prinzipien ab, nach denen die Sparkassen ihre Geschäftspolitik in den Dienst der Menschen und einer nachhaltigen Zukunftsentwicklung in der Region stellen.

Alle nachhaltigen Produkte und Dienstleistungen der Sparkasse.


Das Indikatoren-Set „Produkte“ erfasst die Produkte und Dienstleistungen, die Sparkassen zur finanzwirtschaftlichen Versorgung und Wohlstandssicherung der breiten Bevölkerung bereitstellen.

Aktivitäten, mit denen die Sparkassen zu einer nachhaltigen Entwicklung von Gesellschaft und Region beitragen.

Das Indikatoren-Set „Initiativen“ beschreibt alle Engagements, mit denen Sparkassen den Erhalt natürlicher Lebensgrundlagen, die gesellschaftliche Zukunftsentwicklung und Lebensqualität in der Region fördern.

Vom Rat für Nachhaltige Entwicklung als Grundlage für die Abgabe einer Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex anerkannt